Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Scheucher Franz

geb. am 12.4.1883 in Leoben (Stmk.), gest. am 12.10.1958 in Graz.

Werkmanuskripte

Kopien aus den Grazer Zss. „Der Republikaner“ (1919-1931), „Der Null-Anerl“ („s’Nullerl“), „Der Frosch“

Jubiläumszeitung Verein Südland vom 1.7.2000

Lebensdokumente in Kopie (36 Bl.)

Buchkopie: Klaus Haim: Wunder. Leipzig 1914.

Amtsblatt der Stadt Graz v. 31.8.1924 in Kopie

div. Zeitungs- und Zs.art. zu F.S.

Signatur: FNI-SCHEUCHER-EM

Sperrvermerk: Benutzung ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke

Betreuer/Kontakt

Kontakt

Franz-Nabl-Institut
Elisabethstraße 30/I, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 8360 (Sekretariat)
Mobil:+43 (0)316 380 - 8367 (Bibliothek)
Fax:+43 (0)316 380 - 9793

Mo-Do 9-12, 13-17, Fr 9-12 (Sekretariat)
Mo, Di 9-13 Uhr; Mi, 9-17 Uhr; Do, 9-13 Uhr (Bibliothek)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.