Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Gastspiele der Fotoausstellung „Gerhard Roth: Spuren“

Die für das Literaturhaus Graz produzierte Ausstellung „Gerhard Roth: Spuren. Aus den Fotografien von 2007-2017“ (Kurator: Martin Behr) war von 17. März – 26. Mai 2018 im Kulturhaus St. Ulrich im Greith zu sehen:

http://www.greith-haus.at/site/veranstaltungen/gerhard-roth-spuren/

Seit 12. Juni und noch bis zum 29. August 2018 wird sie nun in leicht adaptierter Form im Literaturhaus Wien gezeigt:

http://www.literaturhaus.at/index.php?id=8427&tx_ttnews%5Btt_news%5D=2777&cHash=cf48c23c22906e46a6fb1d5e91237acb

Anlässlich der Wiener Eröffnung gestaltete RAI Südtirol in der Reihe „Forum Literatur“ vom 23.6.2018 eine 50minütige Sendung über die Ausstellung sowie die Arbeit am (Foto-)Vorlass des Autors, für die der Autor und Journalist Jörg Zemmler zwei Interviews mit den Herausgebern des gleichnamigen Fotobuchs, dem Kurator der Ausstellung, Martin Behr, und der Bearbeiterin des Roth-Vorlasses am Franz-Nabl-Institut, Daniela Bartens, führte. Ungekürzt ausgestrahlt wurde auch die Eröffnungsrede von Daniela Bartens, die Roths Fotografien zu seiner Literatur in Beziehung setzt:

Jörg Zemmler: Interview mit Martin Behr

Jörg Zemmler: Interview mit Daniela Bartens

Daniela Bartens: Eröffnungsrede

 

(Mit freundlicher Genehmigung von RAI Südtirol/Forum Literatur)

Foto © Gerhard Roth

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.